• 1
  • 2
  • 3

Roberge neuer Löschbezirksführer

Blieskastels Stadt-Wehrführer Michael Nehlig (2. von links) nahm bei der Versammlung in Blickweiler Beförderungen vor. Für den scheidenden Wehrführer Frank Anna (2. von rechts, eingerahmt von den neuen Wehrführern David Roberge, links, und Sascha Mathis, rechts) gab



Der neue Blickweiler Wehrführer löst Frank Anna ab – Stellvertreter ist Sascha Mathis

Der 37-jährige bisherige Stellvertreter ist jetzt Chef der Blickweiler Wehr: David Roberge ist Nachfolger von Frank Anna, der wegen eines Wohnortwechsels sein Amt aufgab. Der Löschbezirk hat zurzeit 29 Aktive.

In der Jahresversammlung des Löschbezirks Blickweiler der freiwilligen Feuerwehr wurde David Roberge zum neuen Wehrführer gewählt. Wegen eines Wohnsitzwechsels hatte Frank Anna nach zwölf Jahren nicht mehr kandidiert, Stellvertreter ist nun Sascha Mathis. In seinem letzten Bericht als Wehrführer zog Frank Anna eine zufrieden stellende Bilanz. „Derzeit zählt der Löschbezirk (LBZ) 29 Aktive, davon elf Atemschutzgeräteträger. Der Alterswehr gehören zwölf Kameraden an“, stellte Frank Anna fest. „Bei den Aktiven herrscht trotz gleicher Zahlen ein großer Austausch, wobei fünf Kameraden abgemeldet, jedoch vier neue Anwärter aus der Jugendwehr übernommen wurden.“ Durchgeführt wurden 25 Übungen, 15 davon waren praktischer Art, und sieben konnten als Gemeinschaftsübung erfolgreich bewältigt werden. Der Besuch der Übungen, zu denen Arno Mesenburg stets eigens aus Alsenborn angereist kommt, lag bei 83 Prozent. Einsätze gab es 33, darunter sieben Brand-Bekämpfungen und elf Einsätze in technischer Hilfe. Auf neun sei die Zahl der Wachdienste zur Brandsicherheit gestiegen.

Weiterlesen

Drucken

Die jüngsten Bürger feierten mit


An die Eltern der Neugeborenen überreichte Ortsvorsteher Walter Boßlet (links) je ein Geldgeschenk, Ottmar Gaa und Landrat Theophil Gallo (2. und 3. von links) freuten sich mit. Foto: Hans Hurth
 



Zum Jahresauftakt in der Kulturhalle Blickweiler wurde Baby - Begrüßungsgeld verteilt

Zuwendungen für Vereine, Gruppen sowie ein Begrüßungsgeld für neue Eltern gab es in Blickweiler von Ortsvorsteher Walter Boßlet, der wie Landrat Theophil Gallo das ehrenamtliche Engagement der Bürger im letzten Jahr herausstellte. Sei es in Sachen Dorftreff, Flüchtlingsintegration oder Wanderwege - die Bürger packen mit an.


Es gehört zum Jahresauftakt dazu, dass in der Kulturhalle an die Gruppen und Vereine der Erlös des Weihnachtsmarktes verteilt wird, diesmal kam auch noch der Erlös des ersten, überaus gelungenen Dorfplatzfestes hinzu. Andreas Moschel vom Kulturverein überbrachte die entsprechenden Geld-Kuverts.

Zum sechsten Male überreichten Ortsvorsteher Walter Boßlet und seine Stellvertreterin Isabel Schorr an die Eltern der im vergangenen Jahr Geborenen je 100 Euro aus dem Budget des Ortsrates – acht Mädchen und drei Jungs sind Blickweiler Neubürger.

Weiterlesen

Drucken

Ortsrat verteilt Begrüßungsgeld

Am Sonntag, 8. Januar, 10 Uhr, überreicht Blickweilers Ortsvorsteher Walter Boßlet in der Kulturhalle an die Eltern der im Jahr 2016 Neugeborenen des Ortes das Begrüßungsgeld des Ortsrates. Der Kulturverein verteilt den Erlös des ersten Dorfplatzfestes und des Weihnachtsmarktes an die Vereine. Ein Bürger wird geehrt, Landrat Theophil Gallo spricht ein Grußwort, und die Chorgemeinschaft Blickweiler/Blieskastel begrüßt mit Gesang 2017.

Drucken


Blickweiler im Saarland - do simmer dehemm!

Stadteile Blieskastel

Stattteile Blieskastel